News

„Sammlungsbewegung kann nur in der Gesellschaft entstehen"

Institut Solidarische Moderne stellt sich gegen Wagenknecht und Lafontaine

15.01.2018

Mit Erstaunen haben wir den Vorschlag für eine „neue linke Sammlungsbewegung", bestehend aus unzufriedenen Mitgliedern der drei linken Parteien, zur Kenntnis genommen, den Oskar Lafontaine und Sarah Wagenknecht unterbreitet haben. Erstaunt sind wir deswegen, weil das Institut Solidarische Moderne wie keine andere Institution für die Suche nach einem Crossover-Projekt einer Mosaiklinken steht. Wir denken dabei gar nicht, dass Monopol auf eine solche Suche zu haben. Wir wissen nur, dass sie sich nicht per Akklamation bewerkstelligen lässt. Mehr

Das Unmögliche versuchen - eine solidarische Moderne

Veranstaltungsreihe "Lob der Freiheit" in Bielefeld

21.11.2017

Inspiriert von unserem Aufruf »Das Unmögliche versuchen« und auf die lokale Bielefelder "Initiative Politikwechsel" hin, startet am 22. November die Gesprächsreihe "Lob der Freiheit". Mehr

Vai!

Ein politisches Protokoll der ISM-Vorstandssitzung

19.11.2017

Am Wochenende vom 28. bis 29. Oktober 2017 trafen sich Mitglieder von Vorstand und Kuratorium, der Geschäftsstelle und des engeren Umfelds in Berlin zu mehreren intensiven Gesprächsrunden, um das weitere Vorgehen nach der Bundestagswahl im September 2017 zu debattieren. Mehr

Solidarische Einwanderungsgesellschaft: Wer ist eigentlich Wir?

Abschluss und Dokumentation der Reihe "Mehrheit sucht Regierung"

20.09.2017

In guter Crossover-Tradition diskutierten die drei Parteipolitikerinnen Katja Kipping, Gesine Schwan und Simone Peter mit der Aktivistin Newroz Duman und dem Hochschullehrer Stephan Lessenich am 4. September in Berlin über eine "Solidarische Einwanderungsgesellschaft". Es ging um die Grenzen des Nationalstaates, die Grenzen des Wahlrechts, um die AfD, die Fusion und das Oktoberfest, um das Wir in einer globalen Welt, um Sprachkurse und Fluchtursachen. Mehr

Fünf Thesen und ein Vorschlag zur Diskussion von Stephan Lessenich

Solidarische Einwanderungsgesellschaft | 4. Sept. | 18 Uhr | Berlin

01.09.2017

Am Montag geht unsere Veranstaltungsreihe "Mehrheit sucht Regierung" in die letzt Runde. Stefan Lessenich lädt mit aufrüttelnden Thesen zur Diskussion mit Katja Kipping, Simone Peter, Gesine Schwan und Newroz Duman. Oberstes politisches Gebot, ab sofort: Klartext reden und den Leuten reinen Wein einschenken. Mehr

Make Social Democracy Great Again

10 Thesen zum transformatorischen Aufbruch der Sozialdemokratie von Cédric Wermut und Pascal Zwicky

23.08.2017

Cédric Wermuth und Pascal Zwicky von der Sozialdemokratischen Partei der Schweiz legen 10 Thesen zum transformatorischen Aufbruch der Sozialdemokratie vor. Die Autoren des wirtschaftsdemokratischen Programms der schweizer Partei geben international anregende Impulse für einen Kurswechsel der Sozialdemokratie, hin zu einem Teil einer transformatorischen Linken. Sie schlagen ein Verständnis sozialdemokratischer Parteien vor, die parlamentarische Spielräume nutzt, aber gleichzeitig öffentliche Debatten prägt und eine Plattform für außerparlamentarische Initiativen bietet. Ein "Schuss Linkspopulismus", emanzipatorisch und transnational, wäre ein Ansatz in der aktuellen multiplen Krise. Wir befürworten die Debatte um veränderte Politik- und Organisationsformen. Deshalb veröffentlichen wir den zuerst in "Widerspruch" erschienenen Beitrag. Nicht nur für Sozialdemokrat*innen: Leseempfehlung! Mehr

Demokratie und Grundrechte verteidigen!

Offener Brief an den Hamburger Senat und die Leitmedien

31.07.2017

Nach den Protesten gegen die Politik der G20, ist es das Verhalten von Polizei, Behörden und Medien das uns Angst macht. Deshalb haben wir einen offenen Brief für die Verteidigung von Demokratie und Grundrechten unterschrieben. Mehr

Das war der Gipfel!

Für globale Solidarität statt G20!

18.07.2017

Die Bilder der Gewalt dominieren den Blick auf die Proteste gegen die G20 in Hamburg. An anderer Stelle wird über diese mediale Darstellung, die Polizeigewalt und die Aussetzung rechtsstaatlicher Verhältnisse zu reden sein. An dieser Stelle soll der Blick jedoch auf einen Teil der Protestwoche gelenkt werden: den Alternativ-Gipfel. Mehr

Mehrheit sucht Regierung 3/3

4. September, Berlin

03.07.2017

Mit Simone Peter, Vorsitzende GRÜNE. Katja Kipping, Vorsitzende DIE LINKE. Gesine Schwan, Politikwissenschaftlerin SPD. Stephan Lessenich, Soziologe. Mehr

Solidarisches Europa - Wo leben wir?

Mehrheit sucht Regierung 2/3

20.06.2017

Die zweite Runde unserer Reihe "Mehrheit sucht Regierung". Wer ist eigentlich das "Wir" im Wahlkampfslogan der CDU? Warum müssen wir unsere "imperiale Lebensweise" überwinden? Welche hoffnungsvollen Veränderungen beginnen in den "rebel cities"? In Frankfurt am Main sprachen Imran Ayata, Ulrich Brand, Daphne Büllesbach und Sonja Buckel über ein mögliches solidarisches Europa. Mehr

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 >>