Politische Strategiearbeit kostet Geld. Und wird 2021 noch wichtiger

Unterstütze uns mit Deiner Spende und werde ISM-Mitglied!

02.12.2020
Spendenaufruf 2020


Wir blicken auf ein Jahr 2020 zurück, das uns Verunsicherung aber auch politische Klarheiten beschert hat. Durch die Covid-19-Pandemie ist die Notwendigkeit und auch die Möglichkeit einer sozial-ökologischen und radikaldemokratischen Transformation unmissverständlich geworden. Genau deswegen ist unsere Arbeit wichtig.

Die Krise hat Prozesse der politischen Organisierung und des Austausches stark beeinflusst. Doch genau jetzt braucht es Antworten und gemeinsame Strategien. Im ISM-Vorstand sind die Debatten intensiver geworden, unser Austausch mit den Mitgliedern stärker in den Fokus gerückt, wir sind kreativer und digitaler geworden. Uns allen ist klar: Wir müssen gestärkt und solidarisch nach vorne gehen.

Der Bundestagswahl wird 2021 eine entscheidende Rolle zufallen: Sie ist eine politische Richtungswahl mit zukunftseröffnender Bedeutung. Gleichzeitig wird es nicht reichen, für linke parlamentarische Mehrheiten zu kämpfen. 2021 wird es darum gehen, eine Schnittstelle zwischen der politischen und gesellschaftlichen Linken herzustellen und die drängenden Transformationsprojekte gemeinsam anzuschieben. Dafür brauchen wir nicht nur eure politische, sondern auch eure finanzielle Unterstützung.

Eure Spenden und Mitgliederbeiträge sind dafür da, unsere alltägliche Arbeit als Denkfabrik und Plattform zu finanzieren, unsere Netzwerke und Bündnisse auszubauen, unsere Website zu relaunchen, Diskussionsräume im linken Mosaik zu gestalten und nicht zuletzt, um ein progressives, linkes Korrektiv im Bundestagswahlkampf sichtbar zu machen.

Unterstütze uns mit Deiner Spende und werde ISM-Mitglied!

Wir blicken gespannt auf 2021 und freuen uns auf die gemeinsamen Diskussionen.

Solidarische Grüße

Für den ISM-Vorstand
Franziska Drohsel, Esther Lehnert, Thomas Seibert, Axel Troost, Andrea Ypsilanti