Gründung des Instituts Solidarische Moderne ist ein voller Erfolg!

03.02.2010
Liebe Interessierte, liebe Freundinnen und Freunde der Solidarischen Moderne,

die Gründung des Instituts Solidarische Moderne ist ein voller Erfolg! Der Zustrom an neuen Mitgliedern ist ungebrochen und beweist, wie groß das Bedürfnis nach einer gemeinsamen Diskussion über Alternativen zum Neoliberalismus ist.

Wir freuen uns weiter über Unterstützung - aus der Gesellschaft, aus der Wissenschaft, aus Kunst und Kultur, von GewerkschaftlerInnen und (NGO-)AktivistInnen, von solidarischen UnternehmerInnen und StudentInnen, von Parteimitgliedern, von allen, von Ihnen und von Euch!

Denn damit dieses Institut ein Erfolg wird, brauchen wir Euch! Eure Ideen und Eure Mitgliedschaft. Aber wir brauchen auch Geld, damit das Institut richtig ans Laufen kommt. Das geht am besten mit noch mehr Mitgliedern:

Hier Mitglied des Instituts werden
Hier Spenden

Bitte redet mit FreundInnen und Bekannten, mit Arbeitskolleginnen und -kollegen und informiert sie über unsere Denkfabrik für eine Solidarische Moderne. Verteilt die Links zu unserer Homepage, auf der sie Mitglied werden können, und zu unserer Facebook-Gruppe:

Website: www.solidarische-moderne.de
Facebook: http://www.facebook.com/group.php?gid=309307721801&ref=mf

Bitte lasst uns etwas Zeit, den Ansturm organisatorisch zu bewältigen. Schon bald werden wir uns wieder melden und auch die vielen Anfragen beantworten, die uns in den letzten Tagen erreicht haben.

Wer auf dem Laufenden bleiben will: Einfach den Newsletter abonnieren. Und: Weitersagen! Mitglied werden!

Vielen Dank für eure Unterstützung!
Das Vorstandsteam vom Institut Solidarische Moderne

Schlagworte: ISM