Navigation X
Freitag, 1. Juli 2022, 13:00 - Samstag, 2. Juli 2022, 16:00 , Frankfurt am Main

Gesprächskreis: Arbeit & Produktion demokratisieren

1.- 2. Juli 2022 in Frankfurt am Main

Wir leben in einer Zeit des tiefgreifenden Wandels in der Arbeitswelt. In diesem Gesprächskreis möchten wir der Frage nachgehen, welche Möglichkeiten es für Kolleg:innen in der Produktion und im Dienstleistungsbereich gibt, gesellschaftliche Probleme und deren Lösung in ihrer Arbeit voranzubringen. Darüber möchten wir mit Betriebs- und Personalräten, Gewerkschafter:innen sowie Menschen aus Wissenschaft und Politik diskutieren. Eine ausführlichere Darstellung des Gesprächskreises findet sich unten zum Download. Bei dem zweitägigen Treffen werden wir uns mit Möglichkeiten und Grenzen der Mitbestimmung beschäftigen. Ausgehend von den konkreten Verhältnissen in den
Betrieben wollen wir gemeinsam erarbeiten, wie wir neue produktive Fähigkeiten für demokratische Entwicklungen nutzen können.

Ablaufplan

Tag 1: Freitag, 1. Juli
bis 13 Uhr Ankommen
13:00 Uhr Kennenlernen + Rahmen des Projektes
13:30 Uhr Mittagessen
14:30 Uhr Allgemeiner Input zu den Thesen
16:00 Uhr Kaffeepause
16:30 Uhr AG Phase 1:
- Workshop 1 mit  Filippos Kourtoglou: Industrie im Zeichen der Krise - Wo steuern wir hin und wie weichen wir dem Eisberg aus?
- Workshop 2 mit Jan Dieren: Wandel durch Mitbestimmung im Betrieb und Aufsichtsrat
18:00 Uhr Abendessen
19:00 Uhr gemeinsame Abendgestaltung: Kamingespräch

Tag 2: Samstag, 2. Juli
09:00 Uhr AG Phase 2:
- Workshop 1: Industrie im Zeichen der Krise - Wo steuern wir hin und wie weichen wir dem Eisberg aus?
- Workshop 2: Wandel durch Mitbestimmung im Betrieb und Aufsichtsrat
18:00 Uhr Abendessen
10:30 Uhr Kaffeepause
11:00 Uhr Diskussion der Ergebnisse aus den AG-Phasen im Plenum
12:30 Uhr Mittagessen
13:30 Uhr Produktivkraftentwicklung in der betrieblichen Wirklichkeit: Abgleich Thesendiskussion und Diskussion in den AGs
15:30 Uhr Abschlussrunde und Ausblick
16:00 Uhr Verabschiedung und Abreise

Zielgruppe: Der Gesprächskreis richtet sich an Engagierte aus dem Bereich betriebliche Interessensvertretung, Betriebsräte und Gewerkschaften.

Anmeldung: Die Anmeldung für den Gesprächskreis ist geschlossen. Kurzfristig Entschlossene bitten wir eine E-Mail an jan.dieren@bundestag.de zuschreiben.

Weitere Informationen zum Gesprächskreis, Anmeldung und einer Übernachtungsmöglichkeit zum Selbstkostenpreis finden sich in den Dokumenten zum Download und können via E-Mail an jan.dieren@bundestag.de erfragt werden.

Wo?

Frankfurt am Main