Corona-Pandemie: Solidarität oder ein zurück in die Austeritätspolitik?

ISM-Vorstandssprecherin Andrea Ypsilanti im Deutschlandfunk Kultur

04.06.2020
Andrea Ypsilanti
Andrea Ypsilanti, ISM-Vorstandssprecherin

ISM-Vorstandssprecherin Andrea Ypsilanti im Deuschlandfunk Kultur über wirtschaftliche Solidarität in der Corona-Pandemie und was linke Kräfte aus dem neoliberalen Backlash nach der Finanzkrise lernen können.

"Das Coronavirus stellt unser Leben auf den Kopf. Wirtschaft spielt nur noch die zweite Geige. Priorität hat die Arbeitsfähigkeit von Kliniken und der elementare Schutz des Lebens. Aber die Frage wird immer lauter gestellt: Wie geht es in der EU nach der Krise weiter? Gibt es ein Zurück zum Davor – also wieder Austeritätspolitik? Oder finden die Gruppen von Menschen oder die Gesellschaften zusammen neue solidarische Antworten für Europa?"

Das Deutschlandfunk Kultur-Feature "Zeitfragen" vom 21.04.2020 ist unter diesem Link abrufbar.