Solidarisches Europa - Wo leben wir?

Mehrheit sucht Regierung 2/3

20.06.2017
Solidarisches Europa
Mehrheit sucht Regierung

 Europa muss Sozialunion werden, mindestens. Und Deutschland ist ein zentraler Schauplatz europäischer Politik: Sparzwang, Niedriglöhne und Exportüberschüsse Made in Germany zerstören die Lebensgrundlagen ganzer Generationen.

Die Europäische Union scheint heute vielen nicht mehr als das eiserne Gehäuse brutaler Austeritätspolitik zu sein: ein intransparentes bürokratisches Monster. Doch Europa ist mehr als die EU. Im Schatten neoliberaler Strukturanpassungen entstehen im Süden Europas innovative Ansätze demokratischer und solidarischer Politik. Sie könnten zum Paradigma einer neuen politischen Idee werden.

Welche Rolle kann und muss Deutschland in einem friedlichen, solidarischen und demokratischen Europa spielen? Wie kann Europa ein Ort der globalen Gerechtigkeit werden? Was ist die europäische Dimension der Bundestagswahl?

 Mit

Imran Ayata, Autor

Ulrich Brand, Politikwissenschaftler

Daphne Büllesbach, Europäerin

Sonja Buckel, ISM-Kuratoriumssprecherin

 

Mehr Infos auf: www.regierung-gesucht.de

Lokale Partner: Europa neu begründenGEW Hessen, Jusos FFMIGM FFM.

Veranstaltungsort: https://goo.gl/maps/FYv63so9XQF2 

Diese Veranstaltung auf Facebook