Mitwirkungsmöglichkeiten am Institut

Frage von Fabian N. aus Berline/Rostock

25.04.2010

Sehr geehrte Damen und Herren,

als unter Umständen Beitrittsinteressierter liegt mein Interesse ersten an der Abrbeitsweise, die sie am/im Institut pflegen und zweitens darin, wie man als einfaches Vereinsmitglied in diese Prozesse eingebunden ist.

Antwort:

Wir müssen offen zugeben, dass wir nach neun Monaten gemeinsamer Arbeit noch keine abschließende Antwort auf diese Frage haben. Teilantworten gibt es natürlich. Zum Beispiel die „Denkanstöße“, also Artikel für unsere Website. Oder: Wer gut vernetzt ist und Cross-over-Projekte vorantreiben möchte (also über Parteigrenzen hinweg und auch Fachgrenzen überwindend wie die diesjährigen Summer Factory), der/die kann solche Ideen entwickeln und dem Institut als Projekte zur Weiterentwicklung vorschlagen. Was wir nicht leisten können: unsere wachsende Mitgliederschar „verwalten“, also immer wieder versuchen, für Themen Interesse und Mitstreiter zu gewinnen.