Navigation X

Projektkoordinator:in für 20 Stunden/Woche gesucht

Zur Verstärkung unserer Geschäftsstelle suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n Projektmitarbeiter:in für 20 Stunden/Woche ohne Befristung.

Das Institut Solidarische Moderne ist eine Denkfabrik und Plattform für solidarische Politikkonzepte zur sozial-ökologische Transformation. Wir entwickeln diese Konzepte im Dialog zwischen Parteien, Bewegungen, Gewerkschaften, Zivilgesellschaft und Wissenschaft. Dabei bilden wir gleichzeitig eine Brücke zwischen diesen Feldern. Das ist für uns Crossover: Grenzen zwischen gesellschaftlichen Teilbereichen überwinden und gemeinsam an linken Ideen für eine solidarische Gesellschaft von morgen arbeiten. Die Geschäftsstelle koordiniert und setzt die Tätigkeiten des ISMs in gemeinsamen Arbeitsprozessen mit dem Vorstand um, der aktuell aus 27 Vorstandsmitgliedern besteht. In der Geschäftsstelle arbeiten hauptsächlich zwei Personen auf Teilzeitbasis.

Zu Deinen Aufgaben gehören:

Interne Kommunikation mit Vorstand und Kuratorium

  • Einberufung, Konzipierung, Protokollierung und Auswertung von Vorstandstreffen: wöchentliche Telefonkonferenz montags 8.30-9 Uhr; monatliche Vorstandsmeetings 1,5 Stunden am frühen Abend; dreimonatliche Vorstandssitzungen in Präsenz oder digital 2 Stunden oder ganztägig; zusätzliche Termine mit thematischen Schwerpunkten
  • Betreuung des Vorstandes und des Kuratoriums bei Arbeits-, Beteiligungs- und Entscheidungsprozessen

Öffentlichkeitsarbeit

  • Redaktionelle Arbeit bei der Konzeption und Umsetzung von Podcasts, Veranstaltungen und Textformaten im Team
  • Planung und Durchführung von öffentlichen und semi-öffentlichen Veranstaltungsformaten (digital und präsenz, u.a. Diskussionsforen und Konferenzen), Kommunikation mit Referent:innen
  • zielgruppen- und mediengerechte redaktionelle Aufbereitung von Inhalten für Veröffentlichungen auf Webseite, Podcast und Printpublikationen

Fördermittelakquise und -verwaltung

  • Recherche von externen Fördermöglichkeiten, Mitarbeit an der Konzeption und Verfassen von Förderanträgen 
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Projektberichten und Finanzabschluss

Kontoführung und Finanzverwaltung

  • Verbuchung von Rechnungen und anderen Ausgaben
  • Buchführung über Kontoausgaben mit Belegen
  • Finanzmonitoring von Förder- und Eigenmitteln im Team mit Schatzmeister, Geschäftsführung und Verwaltungskraft

Netzwerkarbeit

  • Strategische Netzwerkarbeit und Kontaktausbau mit Einzelakteur:innen und Organisationen aus den Bereichen (Partei)Politik, soziale Bewegungen, Verbände, Gewerkschaften, Wissenschaft und Medien zu ISM-relevanten Themen
  • Inhaltliche und organisatorische Vor- und Nachbereitung von Netzwerk-/Projekttreffen
  • Identifikation und Involvierung von Multiplikator:innen und Expert:innen für ISM-Projekte und Veranstaltungen

Was Du mitbringen solltest:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, vorzugsweise im Feld der Politik-, Sozial-, Kultur- oder Geisteswissenschaften, oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Sehr gute Kenntnisse über gegenwärtige und langfristige politische Entwicklungen und Trends, insbesondere zur sozial-ökologischen Transformation
  • Sehr gute Kenntnisse über die gesellschaftliche Linke in Deutschland, ihrer Akteur:innen (Parteien, Stiftungen, NGOs, Bewegungen, Wissenschaft), politischen Strömungen sowie von aktuellen (strategischen) Debatten in diesem Feld
  • Erfahrungen in der politischen Arbeit und der Veranstaltungsorganisation, insbesondere in der Organisation, Begleitung und Moderation von kollektiven Arbeitsprozessen
  • Freude und Fähigkeit zur strategischen und konzeptionellen Arbeit bei der Planung von Veranstaltungen und anderen Formaten, wie Podcasts
  • Überzeugungsfähigkeit und Entscheidungssicherheit, Einsatzbereitschaft, ein hohes Maß an Team- und Kooperationsfähigkeit, gutes Organisations- und Kommunikationsvermögen
  • Sicherheit und Effizienz bei der Recherche sowie beim Verfassen, dem Lektorat und Redigieren von Texten, öffentlichkeitswirksamer Schreibstil, sehr gute Deutschkenntnisse sowie verhandlungssichere Kenntnisse der englischen Sprache
  • Sicherer Umgang mit EDV-Programmen MS Office Paket (Word, Excel, PowerPoint), gewünscht sind auch Erfahrungen in der Erstellung von Grafiken (PhotoShop und InDesign)
  • Freude am Netzwerken und Einbringen von Kontakten im Bereich Presse, soziale Bewegungen, Verbände und NGOs, Gewerkschaften, Parteien
  • Freude daran mitzuwirken, einen kleinen Verein weiterzuentwickeln
  • Die Bereitschaft zur Arbeit in unserer Geschäftsstelle in Berlin (in Präsenz)

Was wir Dir bieten:

  • Arbeitserfahrungen in vielseitigen Aufgabenbereichen eines gemeinnützigen Vereins
  • Eine politisch positionierte Arbeit im Themenfeld sozial-ökologische Transformation
  • Die Möglichkeit, eigene politische Interessenschwerpunkte in die Arbeit einzubringen
  • Eine solidarische und kollektive Arbeitsweise (viele der genannten Aufgaben erfolgen arbeitsteilig) in einem kleinen vertrauten Team
  • Kontakte zu vielen interessanten Akteur:innen im Bereich der sozial-ökologischen Transformation und anderen verwandten politischen Themenfeldern
  • Ein unbefristeter Arbeitsvertrag mit einer Bezahlung in Anlehnung an TVÖD 11

Der Arbeitsort ist am Franz-Mehring-Platz 1 in 10243 Berlin- Friedrichshain. Der optimale Einstellungstermin ist der 1.1.2023.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung bis zum 21.11.2022 mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen per Email an: jakob.rossa@solidarische-moderne.de. Rückfragen gerne an Jakob Roßa unter der genannten Email-Adresse.