Susanne Karawanskij

Susanne Karawanskij ist Politik- und Kulturwissenschaftlerin. Am Institut für Politikwissenschaft in Leipzig ist sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Projektkoordinatorin im EU geförderten Projekt RYPP zur staatlichen Reaktion auf Rechtsradikalismus in Deutschland und Schweden tätig. Gegenwärtig arbeitet sie an ihrer Promotion zu Identitätskonstruktionen in postkommunistischen Gesellschaften.