Prof. Dr. Dieter Kramer

geb. 1940, Kulturwissenschaftler/Europäischer Ethnologe, Studium in Mainz und Marburg, 1986/87 Habilitation in Wien, 1977 bis 1990 im Dezernat Kultur und Freizeit der Stadt  Frankfurt am Main bei Hilmar Hoffmann, bis Juni 2005 Oberkustos im Museum für Völkerkunde  (jetzt Museum der Weltkulturen) der Stadt Frankfurt am Main. Veröffentlichungen zu Europäischer Ethnologie, Tourismus, Museumswesen, Kulturpolitik und zur Rolle der Kultur in der internationalen Politik. 2006 Mitglied der Enquete-Kommission "Kultur in Deutschland" des Deutschen Bundestages, Mitarbeit bei der Deutschen UNESCO-Kommission.