Dr. Fritz Glunk

Dr. Fritz R. Glunk ist Gründungsherausgeber des politischen Kulturmagazins DIE GAZETTE. Nach dem Studium der Geschichte und Germanistik promovierte er 1964 mit einer Dissertation zum Thema "Erfolg und Misserfolg nationalsozialistischer Sprachlenkung". Bis 1976 war er im Goetheinstitut tätig (Auslandsposten in Burma, Frankreich und Marokko), danach in der Carl Duisberg Gesellschaft, Köln, sowie als Abteilungsleiter im Max Hueber Verlag, Ismaning. Seit 1986 arbeitet er als Schriftsteller und Publizist.