Verantwortliche Interessenvertretung vs. unverantwortlicher Lobbyismus

Video-Dokumentation des Workshop #6 der Summer Factory

27.03.2012
Anke Martiny

Wie geht man verantwortlich mit Interessenkonflikten um, welche Kriterien müssen für eine verantwortliche Interessenvertre-tung gelten und eingehalten werden, wie kann man schwache Interessen bündeln, verstärken und damit durchsetzungsfähig machen? ISM-Vorstandssprecherin Dr. Anke Martiny berichtet über die Ergebisse aus dem Workshop der Summer Factory 2011.

Das Video ist Teil der Videodokumentation der Summer Factory 2011 des Instituts Solidarische Moderne zum Thema „Der energet(h)ische Imperativ - Eine soziale Frage!"

Schlagworte: Anke Martiny , Demokratie , Lobbyismus , Summer Factory , Video