Das Positionspapier zur Summer Factory

Sozialökologischer Gesellschaftsumbau auf dem Weg in eine Solidarische Moderne

20.02.2012

Das Papier " Sozialökologischer Gesellschaftsumbau auf dem Weg in eine Solidarische Moderne"  ist nach einem vom Institut Solidarische Moderne entwickelten Crossover-Arbeitsprozess entstanden und wurde auf der Summer Factory 2011 diskutiert. Ziel des Prozesses ist es, möglichst viele Positionen einer Mosaik-Linken miteinander zu vermitteln, gegenseitiges Verständnis der Gemeinsamkeiten und Differenzen zu erzielen und diesen Prozess zugleich so partizipativ wie möglich zu gestalten.

Das Papier kann hier auf unserer Website herunter geladen werden.

 

Schlagworte: Andrea Ypsilanti , Atomwirtschaft , Katja Kipping , Sozialökologischer Umbau , Summer Factory , Sven Giegold , Ulrich Brand , Umweltpolitik