#4 »Solidarische Arbeitsverhältnisse«

Workshopleitung: Prof. Dr. Stephan Lessenich & Dr. Ute Kalbitzer

Das Projekt „Solidarische Arbeitsverhältnisse“ zielt in den Kern des mit der Gründung des ISM verbundenen Anliegens: zur Produktion und Verbreitung kritischen Wissens über die solidarische Umgestaltung gesellschaftlicher Verhältnisse beizutragen. In einem jüngst begonnenen, zweijährigen Projekt des systematischen wissenschaftlich-politischen Dialogs werden in einem zentralen Feld der Gesellschaftspolitik – der Gestaltung der Formen und Prozesse gesellschaftlicher Arbeit – entsprechende Anstrengungen unternommen. Im Workshop soll diskutiert werden, was „solidarische Arbeitsverhältnisse“ ausmacht – und wie der Weg dorthin aussehen könnte.

Zum Download: