#6 »Verantwortliche Interessenvertretung - unverantwortlicher Lobbyismus. Energiepolitik als Beispiel«

Workshopleitung: Dr. Anke Martiny

Der Workshop will keine Beschreibung hinlänglich bekannter Missstände liefern, son-dern neues Wissen entwickeln und formulieren: Wie geht man verantwortlich mit Inter-essenkonflikten um, welche Kriterien müssen für eine verantwortliche Interessenvertre-tung gelten und eingehalten werden, wie kann man schwache Interessen bündeln, ver-stärken und damit durchsetzungsfähig machen. 

Expert_innen:

1. Kai Boeddinghaus
2. Marco Bülow
3. Dr. Michael Koß
4. Andreas Kuhlmann