Programm

Die energet(h)ische Revolution – eine soziale Frage

Freitag, 16. September, 19.00 Uhr

Eröffnung und Begrüßung

Universität Kassel, Kurt-Wolters-Straße, Hörsaal 01.17 („Glaskasten“)

Begrüßung: Andrea Ypsilanti (Vorstandssprecherin ISM)
Grußwort: Sebastian Weise-Kusche (AStA-Vorsitzender Universität Kassel)

Podiumsdiskussion

Ökologisierung des Kapitalismus oder Systemwandel in der Wirtschaft

mit:

  • Prof. Dr. Adelheid Biesecker (Wirtschaftswissenschaftlerin, Universität Bremen)
  • Prof. Dr. Ulrich Brand (Universität Wien)
  • Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker (Ko-Vorsitzender, Internationales Ressourcenpanel, Ex-MdB und Gründungspräsident der Universität Kassel)

Samstag, 17. September

Universität Kassel, WISO Pool, Nora-Platiel-Str. 4

9.00-10.00 Uhr: Anmeldung

Workshops

10.00 – 17.00 Uhr: Workshops (inkl. Pause)

Referat von Dr. Nina Scheer

17.00 – 18.00 Uhr: Dr. Nina Scheer (Vorstand Hermann-Scheer-Stiftung): “Strukturelle und gesellschaftliche Herausforderungen im Lichte der Energiewende” 

18.00 – 19.30 Uhr: Pause, Abendessen

Film „Die 4. Revolution“

19.30 Uhr: Vorführung des Films „Die 4. Revolution“ von Carl A. Fechner
Moderation: Franz Alt

After Politics Party

21.00 Uhr bis open end
Ort: Kulturzentrum Uni Kassel

Sonntag 18.09.2011

Universität Kassel, Kurt-Wolters-Straße, Hörsaal 01.17 („Glaskasten“)

Präsentation der Workshopergebnisse

9.00 bis 10.30 Uhr: Vernissage der Workshops

Strategischer Diskurs

10.30 bis 12 Uhr: Diskurs zu strategischen Überlegungen für einen sozial-ökologischen Umbau nach der Methode des ISM-Codes

Verabschiedung

13.00 Uhr: Verabschiedung durch Sven Giegold 
 

 

Schlagworte: Summer Factory