Ihre Fragen rund um's Institut Solidarische Moderne

Haben Sie eine konkrete Frage zur Arbeit unseres Instituts? Bitte benutzen Sie dieses Formular. Vielen Dank.

27.05.2011
|
Friederike Hanisch

Die monetaere Seite

Finanziert sich das Institut Solidarische Moderne allein durch Spendenbeitraege?... Mehr

05.04.2011
|
Dr. Petra Ludwig-Sidow

Finanzamt

Hallo, liebe Solidarische, ich bin fast seit Beginn bei Euch Mitglied und zahle den entspr. Mitgliedsbetrag. Leider ist meine zuständige Finanzamtsfrau pingelig und erkennt allein den Kontoauszug nicht an. Kann ich eine Spendenbescheinigung bekommen? Per Mail als pdf ist ok. Gruß Petra... Mehr

18.03.2011
|
Hans-Jürgen Gnichwitz

Wieder keine Plattform für an der Wertschöpfung beteiligte Bürger

Wie wollen Sie eine Alternative zum Neoliberalismus entwickeln, wenn die unmittelbar an der Wertschöpfung beteiligten Menschen, welche ja die Voraussetzung für Solidarität in der Gesellchaft schaffen und eine, leider schweigende Mehrheit sind, auch bei Ihnen kein Podium erhalten. In unseren Medien kommen nur die zu Wort, deren Sichtweise die Solidarität dieser Mehrheit einfordert. Ein Mitsprachere... Mehr

18.02.2011
|
Manfred Schulz-Neues

Erwerbsminderungsrentner

Leider wird meine Mitgliedschaft gefährdet sein, durch die festzusetzende Höhe des Mitgliedsbeitrages. Ich beziehe nur eine Rente von € 650 Brutto im Monat. Und da zählt jeder Cent. Es wäre mir lieb, könnten wir die angedachte Höhe des Beitrages schon vorher klären, denn sonst könnte ich leider mich nicht in die konkrete Arbeit des ISM einbringen. Solidarische Grüße Manfred Schulz-Neues... Mehr

16.02.2011
|
Jonas Wollenhaupt

Mitarbeit

Guten Tag, Ich bin inzwischen Mitglied beim Institut f. Solidarische Moderne. Ich würde gerne mitarbeiten. Kann ich im Rahmen der "Denkanstöße" einen Text verfassen und Ihnen zukommen lassen?... Mehr

06.01.2011
|
Dipl.-Ing. Gerhard Richter

Mitgliedschaft

Kann ich auch als ein "normaler" Bürger Mitglied des ISM werden?... Mehr

03.01.2011
|
Eckart Stremme

bedingungsloses Grundeinkommen

Gibt es eine Arbeitsgruppe zum bedingungslosen Grundeinkommen im Institut Solidarische Moderne und gibt es Veröffentlichungen aus dieser Gruppe -sowohl zustimmende als auch ablehnende ?... Mehr

05.09.2010
|
Dr. Werner Teichmann

Sympathisantenstatus

Ist auch ein Sympathisantenstatus im Institut Solidarische Moderne möglich?... Mehr

28.06.2010

Vorbilder?

Hatte das „Institut" organisatorische Vorbilder?... Mehr

28.06.2010

Mitgliederansturm

Wie man hört und liest, hat es in den ersten beiden Wochen über 850 Mitgliedsanmeldungen und Tausende von Kontakten über die Website, über Facebook und Bestellungen des Newsletters gegeben. Wie bewältigen das Institut diese Nachfrage?... Mehr

28.06.2010

Parteiveranstaltung?

Am 1. Februar wurde das Institut Solidarische Moderne gegründet. Die sichtbarsten Personen sind Andrea Ypsilanti, Hermann Scheer, Sven Giegold und Katja Kipping – vier einflussreiche PolitikerInnen und MandatsträgerInnen in Landtag, Bundestag, Europa-Parlament. Ist das Institut eine Parteiveranstaltung von SPD, Bündnis 90/ Die Grünen und DIE LINKE?... Mehr

03.06.2010
|
Lucas Gerrits

Unterstüzung des Instituts Solidarische Moderne

Liebes Institut Solidarische Moderne, seit der Gründung des ISM bin ich Anhänger und vertrete seine Positionen. Aus diesem Grund möchte ich auch sehr gerne ein aktives Mitglied werden und an der Bewegung teilhaben. Da ich jedoch noch Schüler bin, kann ich mir die 30€ monatlich leider nicht leisten. Daher wollte ich fragen, ob die Möglichkeit bestünde von diesem Beitrag abzusehen oder ggf. eine ... Mehr

31.05.2010
|
Petra Ludwig-Sidow

Nutzung von Facebook

Liebe Solidarische Moderne, ist es euer Ernst, dass ihr mit Facebook ein Netzwerk benutzen wollt, das durch seinen Umgang mit Nutzerdaten, seine Undurchsichtigkeit in Bezug auf Datensicherheit aber Durchsichtigkeit in Bezug auf Nutzerprivatsphäre immer wieder kritisiert wird?... Mehr

26.04.2010
|
Bernard Hebecker

Hegemoniale Strukturen sind erwünscht?

In den Veröffentlichungen des Instituts ist oft von „Hegemonie-Bildung“, beziehungsweise von „Gegen-Hegemonie“ die Rede. Was ist darunter zu verstehen? Widerspricht dies nicht freiheitlichen und im Konsens anzustrebenden Entwicklungsmöglichkeiten in einer Gesellschaft, die eine freie und nicht hierarchisch gelenkte Ausrichtung haben sollten?... Mehr

25.04.2010
|
Fabian N.

Mitwirkungsmöglichkeiten am Institut

Sehr geehrte Damen und Herren, als unter Umständen Beitrittsinteressierter liegt mein Interesse ersten an der Abrbeitsweise, die sie am/im Institut pflegen und zweitens darin, wie man als einfaches Vereinsmitglied in diese Prozesse eingebunden ist.... Mehr