Sturm und Drang der Multitude

Der Zauberspruch der besetzten Plätze und die Borniertheit der Linken. Mario Neumann in "Anders regieren?", herausgegeben vom ISM.

22.01.2015
AR

Die Stärkung der gesellschaftlicher Linken in Griechenland und Spanien ist bedingt durch deren Neugründung. Nicht nur die soziale Not, sondern die Artikulation und Organisierung von gesellschadftlichen Bedürfnissen, Bewegungen bis zu Parteien machen einen Aufbruch möglich. Mario Neumann ruft in seinen Thesen auf, linke Gewohnheiten in Frage zu stellen. 

"Die Besetzungen der Plätze hatten einen unüberhörbaren Blues, eine Glaubwürdigkeit und Lebendigkeit, die auszustrahlen weite Teile der Linken schon seit Langem nicht mehr in der Lage sind.  [...]

Viele linke Aktivist_innen waren Teil der Erhebungen ins Spanien und Griechenland. Dieser Tatsache verdanken sich nicht zuletzt die starke politische Dynamik und die strategische Weitsicht der Bewegungen. Nichtsdestotrotz waren und sind die Erhebungen auch ein Angriff auf die linke Gewohnheit – auf Selbstverständnis, Ausstrahlung und Habitus der institutionalisierten Linken." 

Zum Download: